HV17
Dittelsdorf
Museum

 Dauerausstellung
"Von der Wiege bis zur Bahre - Vom Leben auf dem Dorfe in früherer Zeit".

Anlässlich des bevorstehenden 20jährigen Bestehens unseres Museums bereiten wir eine Dauerausstellung vor. Sie orientiert sich an der 2009 erfolgreich gezeigten Ausstellung gleichen Namens. Die Ausstellungseröffnung ist für den 7. September 2014 geplant. Bis dahin ist unser Museum leider nicht geöffnet. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Weitere Informationen finden Sie hier:   www.zittau.de/de/tourismus-kultur-freizeit/kultur-freizeit/museen-und-galerien/museum-dittelsdorf

 

Dorfführungen Dittelsdorf - ein Umgebinde-Guckkasten

Dittelsdorf verlockt zum Hingucken: wohin man guckt, sind Umgebindehäuser zu sehen. Während eines anderthalbstündigen Rundganges können Interessierte daher einiges über Entstehung, Entwicklung und Ausprägung der  Umgebindebauweise erfahren. Das verwinkelte Dittelsdorf bietet  Gelegenheit, vielfältige Baudetails hautnah zu erleben. Waren wirklich die Webstühle schuld am Entstehen der Umgebindebauweise? Oder waren es  die fränkischen Siedler, die im 13. Jahrhundert die Oberlausitz  besiedelten? Wie alt sind das älteste und das jüngste Umgebindehaus in  Dittelsdorf? Was heißt Ständerbau und Rähmbau? All das sind Fragen,  denen bei der Dorfführung im Wortsinne nachgegangen wird.

Parkmöglichkeiten sind im Museumsgrundstück vorhanden.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 3,- € (Kinder bis 14 Jahre frei).

© 2018 by Gerd Sünder  info@Dittelsdorf.de

Das Wetter in Dittelsdorf

Werbung:

richterdesign EDV-Dienstleistungen in Hirschfelde
Ingenieurbüro Sünder